Advanced Problem Solving and Communication

Seminarinhalte

Die Veranstaltung befasst sich mit der Lösung von strategischen Problemen und deren managementorientierter Kommunikation. Der Fokus liegt auf der Problemstrukturierung, der Ausarbeitung eines Lösungskonzepts sowie der Kommunikation einer Problemlösung, für die moderne, fortgeschrittene Vorgehensweisen und Techniken (z.B. S-U-C-C-E- S Framework oder System Dynamics) vermittelt werden.

Ferner haben die Teilnehmer Zeit, eine kurze Übungspräsentation zu einem frei wählbaren Thema – unter Anwendung der zuvor vermittelten Konzepte – zu erstellen und in der letzten Veranstaltung im Plenum zu halten. Die Teilnehmer erhalten darauf Feedback von den Dozenten und den anderen Teilnehmern und können so die Methoden üben und testen.

Parallel zu den fünf Veranstaltungen bearbeiten die Teilnehmer eine spezifische Problemstellung aus der Unternehmenspraxis. Hierzu werden die Studierenden in Teams zu fünf Personen eingeteilt. Die Aufgabenstellung hierfür wird im Rahmen einer Auftaktveranstaltung vorgestellt. Jedem studentischen Team steht ein Betreuer zur Verfügung, der in drei Betreuungsrunden Feedback zur inhaltlichen Problemlösung und Gestaltung der Präsentation gibt. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Präsentation, in der die Studententeams ihre Ergebnisse vorstellen.

Anmeldung

Für das Seminar „Advanced Problem Solving and Communication“ ist eine Bewerbung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Studierende begrenzt. Studierende, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, können sich ab dem 26. März 2018 bis einschließlich dem 04. April 2018 bewerben. Die Bewerbung (Lebenslauf und aktueller Notenauszug) ist mit dem Betreff „Bewerbung APSC“ an wiwi-unternehmensfuehrung@fau.de zu senden.

Dozent Termin Beginn
Dr. Sebastian Junge Dienstag, 13:15 – 16:30 Uhr Raum LG 0.225 Sommersemester 2018