Navigation

Konferenzteilnahme EURAM 2019

Unter dem Leitmotiv „Exploring the Future of Management“ kamen im Rahmen der European Academy of Management (EURAM) erneut mehr als 2.000 Forscher in Lissabon zusammen, um ihre aktuellen Forschungsergebnisse zu präsentieren und in der Community zu diskutieren.

Im Zuge dessen stellte auch der Lehrstuhl für Unternehmensführung seine aktuellen Forschungsbeiträge vor.

Verena Körner referierte in ihrem Vortrag: „Does the market reward sustainability efforts of European firms? The mediating role of financial Intermediaries.”, über die Reaktionen von Finanzmärkten auf unternehmerische Nachhaltigkeitssanstrengungen.

Moritz Hagen beleuchtete in seinem Beitrag: „Taking the dark path: The impact of firm performance relative to aspiration level on corporate fraud.“, den Einfluss des Umfelds auf die Wahrscheinlichkeit illegaler unternehmerischer Handlungen.

Sebastian Junge untersuchte unter dem Titel: „Do owners act in the interest of the firm? The influence of institutional and CEO ownership on a firm’s explorative orientation.”, den umfangreichen Einfluss von CEO’s auf die Organisation.

Dustin Bauer verglich in seinem Aufsatz: “May the source be with you: A systematic review and framework of startup funding options.”, die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten für Startup Unternehmungen.

Der Lehrstuhl für Unternehmensführung bedankt sich für das hilfreiche Feedback und freut sich auf die kommende EURAM 2020 in Dublin.