Navigation

Master in Management

Liebe Bewerber,

das Corona-Virus beeinträchtigt den Studienbetrieb auf unabsehbare Zeit.

Fragen, die sich in Bezug auf euer Studium ergeben, werden sukzessive geklärt. Die Hochschulleitung und die Fachbereichsleitung informieren regelmäßig über aktuelle Entwicklungen unter:

www.fau.info/corona

Aufgrund dieser aktuellen Situation kann der Zugangstest zum Master in Management in diesem Jahr nicht stattfinden.

Der für den 25.04.2020 geplante Termin ist damit abgesagt. Zugunsten der Studierenden wird das Zulassungsverfahren dieses Jahr dementsprechend angepasst. Damit fließen in das diesjährige Qualifikationsfeststellungsverfahren nur eure Studienleistungen aus dem Bachelorstudium, kaufmännische oder vergleichbare einschlägige Berufserfahrungen sowie qualifizierte Auslandsaufenthalte mit ein. Nur für den Fall, dass ihr den Zugangstest im vergangenen Jahr bereits erfolgreich absolviert habt und das Testergebnis mit einreicht, prüfen wir individuell, welches Verfahren (d.h. mit Anrechnung des Tests aus dem vergangenen Jahr oder ohne) für euch von Vorteil ist. Analog verfahren wir mit bereits absolvierten GMAT-Ergebnissen.

Für den Fall, dass ihr weder Zugangstest aus dem vergangenen Jahr noch GMAT vorweisen könnt, so ladet bitte im Bewerberportal campo dieses PDF-Dokument

Ausfall Zugangstest

unter dem Feld „Nachweis über den bestandenen Zugangstest oder GMAT“ hoch.

 

Die Bewerbungsfrist wurde zudem bis zum 30.06.2020 verlängert.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Der Masterstudiengang Management stellt sich vor

Das besondere Profil des Studiengangs ergibt sich aus der Verzahnung von Themen der Managementforschung mit der Lehre. Eine ganzheitliche, bereichs- und funktionsübergreifende Perspektive wird mit anwendungsbezogenen Vertiefungen verknüpft und es werden im Rahmen der Wissensvermittlung Anwendungsfähigkeiten (z. B. durch die Entwicklung von Soft Skills oder die Arbeit mit Fallstudien und Projekten) erlernt. Ein zentrales Merkmal des modernen Managements ist die Internationalität. Entsprechend ist der gesamte Studiengang international ausgerichtet, was sich durch die Vielzahl an englischsprachigen Lehrveranstaltungen zeigt.

Master in Management Imagefilm

 

Stimmen von Studierenden zum Master in Management

„Vor allem die internationale Ausrichtung und die vielen verschiedenen Wahlmöglichkeiten haben mich vom Master in Management an der Friedrich-Alexander-Universität überzeugt.“ – Gizem Körner

„Besonders gut finde ich die breite Auswahl an Modulen, die gewählt werden können. Es wird dem Studierenden selbst überlassen, welche Fachrichtung er oder sie gerne einschlagen möchte.“ – Sascha Böhm

„Die zahlreichen Seminare mit Partnern aus der Praxis haben mich sowohl fachlich als auch persönlich am stärksten vorangebracht.“ – Sascha Druba

 

Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, klickt hier!

 

Stimmen von Alumni zum Master in Management

„Essentiell ist in meinem Job die Fähigkeit Probleme und Sachverhalte klar zu strukturieren und zeit- und kosteneffizient zu einer sinnvollen Lösung zu kommen. Ich denke diese Fähigkeit habe ich im Master in sämtlichen Veranstaltungen hervorragend erlernen bzw. vertiefen können.“  – Anja Koscic

„Nach meinem dualen Studium bei der BASF wollte ich gerne ein Masterstudium an einer Universität absolvieren. Dabei hat mich der Master in Management an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, aufgrund der Kombination aus generalistischem Wissen bei gleichzeitiger Möglichkeit sich punktuell zu spezialisieren, gereizt.“ – Dr. Christian Gudd

„Besonders gut hat mir die große Auswahl an Vertiefungsmöglichkeiten, die der Master in Management bietet, gefallen. Insbesondere auch die Gestaltungsfreiheit bei der Belegung der Module, da es hier keine fachsemestergebundenen Vorgaben gibt.“ – Dr. Franziska Engelhard

„Im Gegensatz zum Bachelorstudium, das aufgrund der Massenvorlesungen relativ anonym ist, bildet sich im Master eine eingeschworene Gemeinschaft unter den Studierenden. Hierdurch entstehen zahlreiche Freundschaften, die auch über das Studium hinaus Bestand haben.“ – Patrick Streit

 

Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, klickt hier!