Navigation

Internationale Unternehmensführung

Veranstaltungsinhalte

Die Veranstaltung „Internationale Unternehmensführung“ im Umfang von 5 ECTS ist eines von vier Pflichtmodulen aus dem Kernbereich für den Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre (im Studiengang Wirtschaftswissenschaften) und den Schwerpunkt International Business Studies (im Studiengang International Business Studies). Darüber hinaus kann die Veranstaltung in den Studiengängen Sozialökonomik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsingenieurswesen als Wahlmodul belegt werden.

Die Veranstaltung befasst sich mit den Grundfragen der Führung international tätiger Unternehmen. Im Mittelpunkt steht dabei der normative Rahmen der Unternehmensführung, die Strategie und Strategiegestaltung, die Organisation und Organisationsgestaltung sowie die Bereiche Personal und Führung insbesondere im internationalen Kontext. Die Studierenden lernen die wichtigsten Aufgaben der Unternehmensführung kennen und erkennen die Führungsherausforderungen bei internationaler Unternehmenstätigkeit. Zudem erwerben sie dadurch die Fähigkeit, die Theorien, Methoden und Instrumente, welche die Betriebswirtschaftslehre zur Bewältigung dieser Aufgaben bereitstellt, auf praktische Fragestellungen anzuwenden.

Anmeldung

Das Modul „Internationale Unternehmensführung“ wird als Online-Kurs auf StudOn angeboten. Die Freischaltung im Wintersemester 2018/19 erfolgt ab dem Semesterstart, d.h. ab dem 15. Oktober 2018 um 10 Uhr.

Über den folgenden Link könnt ihr dem Kurs beitreten: http://www.studon.uni-erlangen.de/studon/goto.php?target=lcode_mXvw7gxX.

 

Alle weiteren Informationen findet ihr auf StudOn sowie im Vorlesungsleitfaden.