Internationale Unternehmensführung

Veranstaltungsinhalte

Die Veranstaltung „Internationale Unternehmensführung“ im Umfang von 5 ECTS ist eines von vier Pflichtmodulen aus dem Kernbereich für den Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre (im Studiengang Wirtschaftswissenschaften) und den Schwerpunkt International Business Studies (im Studiengang International Business Studies). Darüber hinaus kann die Veranstaltung in den Studiengängen Sozialökonomik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsingenieurswesen als Wahlmodul belegt werden. Das Ziel der der Veranstaltung „Internationale Unternehmensführung“ besteht darin, den Studierenden einen ersten Einblick in die Ziele und Aufgaben der Unternehmensführung im internationalen Kontext zu geben. Die Studierenden sollen die wichtigsten Fragestellungen und Konzepte in den verschiedenen Aufgabenbereichen der Unternehmensführung kennen lernen. Gleichzeitig soll das Verständnis für die Zusammenhänge der einzelnen Teilfunktionen (z.B. Beschaffung, Produktion und Vertrieb) verbessert werden.

Anmeldung

Das Modul „Internationale Unternehmensführung“ wird als Online-Kurs auf StudOn angeboten. Die Freischaltung im Wintersemester 2017/2018 erfolgt ab dem 04.10.2017, 10 Uhr.

Über den folgenden Link könnt ihr dem Kurs beitreten: http://www.studon.uni-erlangen.de/studon/goto.php?target=lcode_mXvw7gxX.

 

Alle weiteren Informationen findet ihr auf StudOn sowie im Vorlesungsleitfaden.