Problemlösung und Kommunikation

Vorlesungsinhalte

Die Veranstaltung „Problemlösung und Kommunikation“ befasst sich mit der Lösung von strategischen Problemen. Hierbei werden Ansätze und Methoden des strategischen Managements angewandt. Basierend auf Fallbeispielen und einer Fragestellung aus der unternehmerischen Praxis werden Vorgehensweisen und Techniken vermittelt, mit deren Hilfe man zum Beispiel neuartige und/oder komplexe Probleme in Unternehmen identifizieren, analysieren, bewerten, lösen und kommunizieren kann.

Bei der Durchführung des Kurses kommen im Wesentlichen interaktive Lehr- und Lernmethoden zur Anwendung. Die Kursinhalte werden daher nur zu einem geringen Teil in „theoretischen“ Vorträgen vermittelt. Vielmehr stehen Übungen, Anwendungen, Diskussionen und Teamarbeit zur Vermittlung der behandelten Instrumente im Mittelpunkt. Die interaktive Veranstaltung schließt die Bearbeitung und Präsentation einer realen Fallstudie durch Studierendenteams ein.

Anmeldung

Eine Anmeldung über StudOn ist erforderlich. Diese ist ab dem 12. März 2018, 10:00 Uhr freigeschaltet. Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung „Problemlösung und Kommunikation“ (PuK) im Rahmen des Moduls „Strategisches und Internationales Management I“ begrenzt ist. Im Sommersemester stehen 100 Plätze zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt jedes Semester über StudOn nach dem Prinzip „First come, first served“.

Vorlesung „Problemlösung und Kommunikation“

Dozenten Termin Beginn
Moritz Hagen
Verena Körner
Franziska Schlichte
 

Gruppe A: Montags, 13:15 – 16:30 Uhr, Raum LG 0.142

Gruppe B: Dienstags, 09:45 – 13:00 Uhr, Raum LG 0.142

 

Aktuelle Informationen

Problemlösung und Kommunikation (PuK) – Prüfungstermine
Die Prüfungstermine für das Sommersemester 2018 findet ihr hier.
Problemlösung und Kommunikation (PuK) – Gruppeneinteilung
Die Gruppeneinteilung für das Sommersemester 2018 findet ihr hier.
Problemlösung und Kommunikation (PuK) – Kick-off
Der Kick-off mit dem Praxispartner wird am xx.04.2018 um xx:00 Uhr im Raum xx stattfinden. Die finale Gruppeneinteilung wird bis zur ersten regulären Veranstaltung vorgenommen. Sofern ihr einen Platz über StudOn erhalten habt und eure Wunschgruppe bereits kennt (Bedingung: mind. 4 Gruppenmitglieder) könnt ihr diese mit Namen und Matrikelnummern gerne vorab an moritz.hagen@fau.de senden. Wir versuchen eure Präferenzen nach Möglichkeit zu berücksichtigen.